News

Vredestein Comtrac 2 All Season auf der AutoZum erstmalig vorgestellt 18-01-2017 | 15:04

Apollo Vredestein feiert die Weltpremiere seines brandneuen Vredestein Comtrac 2 All Season auf der alle zwei Jahre stattfindenden Fachmesse AutoZum. Bei diesem Treffen der europäischen Autobranche vom 18. bis 21. Januar in Salzburg, Österreich, präsentiert der führende Reifenhersteller außerdem ein umfassendes Sortiment an Vredestein-Produkten sowie verschiedene spannende Kollaborationen mit Premium-Styling-Marken.

Seit seiner Markteinführung genießt der Vredestein Comtrac All Season einen ausgezeichneten Ruf bei Fahrern von Lieferwagen und Kleinlastwagen – dank seiner Effizienz, dem angenehmen Fahrgefühl, dem exzellenten Handling und der stabilen Straßenlage. Der Reifen gilt als optimale Wahl für Autofahrer und Unternehmen, die Sommer wie Winter auf denselben Reifentypen setzen wollen.

Kompetenz durch Erfahrung
Seit der Vredestein Comtrac All Season zum ersten Mal vorgestellt wurde, hat das Unternehmen enorm viel Erfahrung in diesem Bereich des Reifenmarkts gesammelt. Die F&E-Experten des Unternehmens haben dieses Know-how nun in die Entwicklung des Vredestein Comtrac 2 All Season einfließen lassen. Der Reifen besticht darüber hinaus mit einer Reihe weiterer Verbesserungen.

Auf Effizienz kommt es an
Das neue Konstruktionskonzept mit breiteren Längsrillen und einem offenen Schulterprofil sorgt für eine noch höhere Steifigkeit. Dank der neuen Silica-Laufflächenmischung verringert sich zudem der Energieverlust. Die praktischen Ergebnisse dieser Anpassungen können sich sehen lassen: Der Vredestein Comtrac 2 All Season glänzt bei 80 km/h auf nasser Straße mit einem um 11,7 m verkürzten Bremsweg im Vergleich zum Vorgängermodell, das bereits beeindruckende Werte lieferte. Außerdem verfügt die neue Version über eine um 10 % verbesserte Stabilität bei schwerer Ladung und einen um 5 % verbesserten Rollwiderstand.

Der neue Vredestein Comtrac 2 All Season setzt neue Maßstäbe für Ganzjahresreifen im Lieferwagen- und Kleinlastwagensegment. Der Messestand von Apollo Vredestein (Nummer 0702) befindet sich in Halle 10. Zusätzlich zu diesen Highlights erwartet die Besucher ein von Hamann getunter, eindrucksvoller BMW M4, der mit Vredestein-Reifen ausgestattet ist. Außerdem werden einige Reifen ausgestellt, die Vredestein zusammen mit seinen Premium-Styling- und Felgen-Partnern Brock, AEZ und BBS entworfen hat.

Kontakt | Sitemap | Haftungsausschluss | Copyright © 2012. Apollo Vredestein B.V. Alle Rechte vorbehalten.